PFLEGEHINWEISE


Bei Fragen sind wir jederzeit unter info@lempelius.net erreichbar.


Baumwoll-Parka

Unsere Parka werden aus italienischer Baumwolle hergestellt und nach dem Vernähen in einem Stück gefärbt. Dadurch bekommt der Stoff einen einzigartigen Washed Look und einen angenehm weichen Griff.
Wir empfehlen, den Parka in einer professionellen Textilreinigung reinigen oder waschen zu lassen. Es ist immer notwendig, das Fell oder Kunstfell vor der Reinigung abzunehmen.
Bei Bedarf kann der Parka auch mit einer haushaltsüblichen Waschmaschine gewaschen werden.
Beim Waschen in der Maschine empfehlen wir das Woll Waschprogramm bei einer maximalen Temperatur von bis zu 30 °C auszuwählen und ein mildes Waschmittel zu verwenden.
Nach der Wäsche kann der Parka in einem Wäschetrockner bei niedriger Temperatur getrocknet oder auf einem Kleiderbügel zum Trocknen aufgehängt werden. Das Trocknen des Baumwoll Parkas unter direkter Sonneneinstrahlung ist zu vermeiden, da es zu Verfärbungen des Materials führen kann.
Im Sommer sollte der Parka locker in einem Kleiderschrank hängen, anstatt in einer Box verstaut zu werden.
Chemikalien wie Bleich- oder Imprägniermittel dürfen nicht verwendet werden.

Daunenmantel

Leichte Verschmutzungen können selbstständig schonend mit einem feuchten Schwamm abgewaschen werden.
Durch regelmäßiges Ausschütteln und Lüften des Mantels bleibt die Daune weich und flauschig.
Falten können durch Bügeln auf niedrigster Stufe ohne Dampf oder Druck entfernt werden.
Bei Bedarf empfehlen wir, den Daunenmantel in einer professionellen Textilreinigung reinigen oder waschen zu lassen. Ein mildes Waschmittel und das Trocknen des Daunenmantels bei niedriger Temperatur sind zu beachten. Das Fell oder Kunstfell ist vor der Reinigung immer zu entfernen. Um das Verklumpen der Daune zu verhindern, empfehlen wir, saubere Tennisbälle mit in den Trockner geben zu lassen.
Im Sommer sollte der Daunenmantel locker in einem Kleiderschrank hängen, anstatt in einer Box verstaut zu werden.
Fellkapuzen oder Besätze


Kaninchenfell

Um das Fell sauber und gepflegt zu halten, kann es sorgfältig mit einer feinen Drahtbürste regelmäßig gekämmt werden. Das Kaninchenfell ist ein langhaariges sehr weiches Fell und dadurch empfindlich gegen Abrieb. Auch Hitzeeinwirkungen können das Fell schädigen. Fellgefütterte Mäntel sollten deshalb nicht an oder über einem Heizkörper für längere Zeit lagern.
Bei Bedarf empfehlen wir, den Fellbesatz getrennt von der zugehörigen Jacke in einer professionellen Textilreinigung reinigen zu lassen.


Lammfell

Das Lammfell kann herstellungsbedingt Lederstaub enthalten, der auf hellen Textilien Spuren hinterlassen kann. Dies ist keine Verfärbung des Fells und kann durch Waschen leicht entfernt werden.


Kunstfell

Das Kunstfell lässt sich sehr gut durch regelmäßiges Lüften und das Bürsten mit einer feinen Drahtbürste pflegen.
Bei Bedarf empfehlen wir, den Kunstfellbesatz getrennt von der zugehörigen Jacke in einer professionellen Textilreinigung reinigen zu lassen.